Die Zeitzeugen

hinsehen statt wegsehen

Mordfall Tristan: Neue Spuren

Der 13-jährige Tristan wurde am helllichten Tag in Frankfurt-Höchst getötet, seine Leiche geschändet. 15 Jahre später ist der Täter noch immer unbekannt. Nun gibt es neue Erkenntnisse, die SPIEGEL TV vorliegen. Die Polizei verfolgte in dem Fall mehr als 20.000 Spuren, aber bis heute blieb die Fahndung erfolglos. Nun wird der Fall wieder aufgerollt. Grundlage ist ein neues Täterprofil, erstellt von zwei Profilern aus München.

Quellenangabe: YouTube - spiegeltv (30.11.2013)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok