Die Zeitzeugen

hinsehen statt wegsehen

Folge uns auf:

Hoffnung für Querschnittsgelähmte: Bewegung durch Gedankenkraft

Jahrelang gab es für Querschnittsgelähmte nur eine Hoffnung: Die Reparatur des Rückenmarks. Doch mittlerweile gibt es einen neuen Weg, der die Patienten aus ihrer Erstarrung befreien könnte. Durch implantierte Mikrochips und modernste Computerprogramme werden die Muskeln stimuliert. Wie mit einer Fernsteuerung kann der Patient Teile seines Körpers so wieder bewegen.

Quellenangabe: YouTube - spiegeltv (09.06.2013)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok