Die Zeitzeugen

hinsehen statt wegsehen

Folge uns auf:

Kalaschnikows und TNT: Das Rätsel um den Waffenschmuggler von Rosenheim

Nach den Anschlägen von Paris fragt sich ganz Europa, wie die Attentäter an ihre Waffen gekommen sind. Berichte, sie hätten sie online im Darknet bei einem deutschen Händler gekauft, wurden bisher nicht bestätigt. Fest steht aber: Der illegale Waffenhandel boomt. Dank der offenen Grenzen können Kuriere ihre tödliche Fracht ziemlich leicht durch Europa schleusen. Wie einfach das geht, zeigt der Fall des festgenommenen Waffenschiebers aus Bayern.

Quellenangabe: YouTube - spiegeltv (06.12.2015)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.