Die Zeitzeugen

hinsehen statt wegsehen

Folge uns auf:

Abschiebung im Eilverfahren: Streit um die Balkan-Flüchtlinge

Noch nie sind so viele Flüchtlinge zu uns gekommen wie im vergangenen Monat - insgesamt 79.000. Verständlich, aber durchaus problematisch ist, dass unter den Asylbewerbern auch mehrere Tausend Flüchtlinge vom Balkan sind, die in ihrer Heimat nicht verfolgt werden. Deren Anträge werden monatelang geprüft, am Ende dürfen weniger als ein Prozent bleiben. Diese absurde Situation bringt die Ämter an den Rand des Kollapses und macht den Kriegsflüchtlingen das Leben schwer.

Quellenangabe: YouTube - spiegeltv (08.08.2015)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok