Die Zeitzeugen

hinsehen statt wegsehen

Folge uns auf:

Abschiebung im Eilverfahren: Streit um die Balkan-Flüchtlinge

Noch nie sind so viele Flüchtlinge zu uns gekommen wie im vergangenen Monat - insgesamt 79.000. Verständlich, aber durchaus problematisch ist, dass unter den Asylbewerbern auch mehrere Tausend Flüchtlinge vom Balkan sind, die in ihrer Heimat nicht verfolgt werden. Deren Anträge werden monatelang geprüft, am Ende dürfen weniger als ein Prozent bleiben. Diese absurde Situation bringt die Ämter an den Rand des Kollapses und macht den Kriegsflüchtlingen das Leben schwer.

Quellenangabe: YouTube - spiegeltv (08.08.2015)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.