Die Zeitzeugen

hinsehen statt wegsehen

Folge uns auf:

Die Methusalem-Läuferin: Sigrid Eichners Tour de France

"Der große Sport fängt da an, wo er längst aufgehört hat, gesund zu sein." Dieser schlaue Satz stammt von Bertolt Brecht und passt perfekt zu der Frau, um die es jetzt geht. Sigrid Eicher ist Jahrgang 1940 und läuft Marathon - allerdings nicht die normale Länge, sondern gleich die gesamte Strecke der Tour de France. Sie ist seit mehreren Jahrzehnten Extremsportlerin und sieht überhaupt keinen Grund, es im Alter etwas ruhiger anzugehen und mit der Tortur aufzuhören.

Quellenangabe: YouTube - spiegeltv (26.07.2015)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.