Die Zeitzeugen

hinsehen statt wegsehen

Nicht ohne meine Tochter: Deutsch-französischer Sorgerechtsstreit

Wenn Eltern sich scheiden lassen, ist das nicht nur das Ende eines gemeinsamen Traumes, der plötzlich in sich zusammenfällt. Es ist vor allem für die Kinder das erste Trauma ihres Lebens. Wenn die Geschiedenen sich dann auch noch spinnefeind sind und in unterschiedlichen Ländern leben, wird es kompliziert, manchmal sogar tragisch. So wie im Fall von Britta Schlötcke. Die Mutter leidet seit fünf Jahren unter dem europäischen Sorgerechts-Wirrwarr und hat ihre Tochter praktisch verloren.

Quellenangabe: YouTube - spiegeltv (28.10.2016)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok