Die Zeitzeugen

hinsehen statt wegsehen

Spitzenpolitiker ohne Ausbildung


Wikipedia.org / Orator

Abgebrochene Lehre als Fotograf

Noch vor Beendigung der Untersekunda (10. Klasse) verließ Joschka Fischer 1965 das Gottlieb-Daimler-Gymnasium in Stuttgart-Bad Cannstatt ohne Abschluss und begann in Fellbach eine Lehre als Fotograf, die er 1966 abbrach.

Quelle: Wikipedia.org


Wikipedia.org / Thomas Vogt

Abgebrochenes Studium

Volker Beck studierte nach dem Abitur 1980 in Sindelfingen und folgendem Zivildienst Kunstgeschichte, Geschichte und Germanistik an der Universität Stuttgart. Er beendete sein Studium jedoch ohne Abschluss.

Quelle: Wikipedia.org


Wikipedia.org / Plumpaquatsch

Abgebrochenes Studium

Claudia Roth machte 1974 am Simpert-Kraemer-Gymnasium in Krumbach das Abitur und hospitierte im selben Jahr als Dramaturgie- und Regieassistentin am Landestheater Schwaben in Memmingen, wo sie bereits während der Schulzeit ein Praktikum absolviert hatte und wo zur selben Zeit Fritz Kuhn arbeitete. Anschließend begann sie ein Studium mit den Fächern Theaterwissenschaft, Geschichte und Germanistik an der Ludwig-Maximilians-Universität München, das sie nach zwei Semestern abbrach.

Quelle: Wikipedia.org


Wikipedia.org / Bündnis 90/Die Grünen BW

Abgebrochenes Studium

Nach dem Abitur 1984 an der Erweiterten Oberschule Gotha begann Katrin Eckardt ein Studium der evangelischen Theologie an der Universität Leipzig, das sie 1988 abbrach.

Quelle: Wikipedia.org


flickr.com / DIE LINKE Nordrhein-Westfalen

Abgebrochenes Studium

Kathrin Vogler legte 1983 das Abitur am Gymnasium Martinum Emsdetten ab und nahm ein Studium der Soziologie, Geschichte und Politikwissenschaft an der Universität Münster auf (bis 1990), ohne dieses jedoch abzuschließen.

Quelle: Wikipedia.org

Abgebrochenes Studium

Nach dem Abitur 1990 am Ernst-Barlach-Gymnasium in Castrop-Rauxel leistete Schwabe seinen Wehrdienst in Pinneberg, Delmenhorst und Goch. Anschließend nahm er in Osnabrück ein Studium der Volkswirtschaftslehre auf, wechselte dann an die Universität Essen für ein Studium der Landespflege, Geschichte, Politikwissenschaft und Soziologie, ohne allerdings einen der Studiengänge mit einem Abschluss zu beenden.

Quelle: Wikipedia.org


Wikipedia.org / CDU/CSU-Bundestagsfraktion

Abgebrochenes Studium

Nach dem Abitur am Gymnasium Balingen studierte Annette Widmann-Mauz acht Jahre lang Politik- und Rechtswissenschaften an der Eberhard Karls Universität Tübingen, machte aber keinen Abschluss.

Quelle: Wikipedia.org

Mehr zum Thema
  • Deutsche Spitzenpolitiker verschleiern ihre Studienabbrüche | Frankfurter Allgemeine
  • Geschönte Lebensläufe - Viele Abgeordnete ohne Abschluss | Tagesschau
  • "Akademiker" im Bundestag - Manchmal nur die halbe Wahrheit | Bayerischer Rundfunk
  • Politiker ohne Studienabschluss - Ähm, ja, wir haben abgebrochen | Spiegel-Online
  • Langzeitstudent SPD-Abgeordneter Niels Annen scheitert am Latinum | Spiegel-Online
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok