Die Zeitzeugen

hinsehen statt wegsehen

Die Befreiung von Mossul | Weltspiegel extra

Die Stadt galt als die Hauptstadt des IS. Hier in der Al-Nuri-Moschee hatte der IS-Chef Al Baghdadi das Kalifat ausgerufen. Auf dem Höhepunkt seiner Macht herrschte der IS über bis zu acht Millionen Menschen im Irak und in Syrien. Jetzt ist Mossul praktisch vom IS befreit. Einzelne Scharfschützen haben sich noch in den engen Gassen von West-Mossul verschanzt. Haus um Haus und Gasse um Gasse kämpfen sich die irakischen Spezialeinheiten durch den Westteil der Stadt. ARD-Korrespondent Volker Schwenck und sein Team sind dabei, als sich ganze Familien aus Kellern über Leitern durch die Trümmer vor den IS-Scharfschützen in Sicherheit bringen. Einmal geraten sie sogar selbst ins Kreuzfeuer.

Quellenangabe: YouTube - Weltspiegel (07.07.2017)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok