Die Zeitzeugen

hinsehen statt wegsehen

Iran vor der Wahl | Weltspiegel Reportage

Am 19. Mai sind mehr als 50 Millionen Iraner aufgerufen, ihren Präsidenten zu wählen. Hassan Rohani stellt sich zum zweiten Mal zur Wahl. Vor vier Jahren galt er vielen als Hoffnungsträger, als er den Bürgern zwei Versprechen gab: Reformen im Inneren und Öffnung nach außen.

Quellenangabe: YouTube - Weltspiegel

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok